Alle Meldungen

Zeitraum wählen:

bis

22.09.2015

Endspurt fürs Elisabeth-Jubiläumsjahr

Ausstellung - Konzert - Gottesdienst - Akademietagung

STRÜTH/ LIMBURG. Den 850. Todestag der Heiligen Elisabeth von Schönau begeht das Bistum Limburg derzeit mit einem Jubiläumsjahr. Noch vier Veranstaltungen sind in diesem Jubiläumsjahr geplant. Am Samstag, 3. Oktober, wird die Ausstellung "Aus dem unendlichen Farbenspiel" Gottes schöpfen" von Georg Stephan Weber im Kreuzgang des Klosters Schönau eröffnet. Zur Vernissage mit Konzert lädt die Pfarrei St. Florin alle Interessierten ein. Es spielt die Band "Jazz erst recht". Die Ausstellung bleibt bis zum 18. Oktober geöffnet.

Zu einem Konzert der Mittelaltergruppe "Spielleut' Ranunculus" zu Ehren der Heiligen Elisabeth lädt die Pfarrei St. Florin am Sonntag, 18. Oktober, um 17.00 Uhr ins Kloster Schönau ein.  Zum Abschluss des Elisabeth-Jubiläums wird es einen feierlichen Gottesdienst geben. Die Eucharistiefeier im Kloster Schönau am Sonntag, 1. November (Allerheiligen), beginnt um 11.15 Uhr.

Ein weiterer Höhepunkt des Jubiläumsjahres ist am 7. November eine Akademietagung im Frankfurter Haus am Dom. Der Thementag ist überschrieben mit dem Titel: "Elisabeth von Schönau - Visionärin und Heilige". Von 10 bis 18 Uhr werden Wissenschaftler aus dem In- und Ausland wie Michael Oberweis oder Peter Dinzelbacher zum Thema sprechen, außerdem wird es ein Gesprächskonzert geben. Der Tag wird sich intensiv mit Leben und Werk der Benediktinerin auseinandersetzen, die mit ihrer Zeitgenossin Hildegard von Bingen zu den bedeutendsten Mystikerinnen des Mittelalters zählt. Infos dazu auf www.elisabeth-von-schoenau.de. (fl)